Wunschkennzeichen beantragen im Vogtlandkreis - Reservierung - Agentur Sparpreis - Preisagentur fuer Reisen, Versicherungsvergleiche, Kreditvergleich, Kredit suchen

Direkt zum Seiteninhalt
Kfz-Zulassungsdienst
KFZ-Zulassungsservice BOEHM | 08209 Auerbach | Dr.-Wilhelm-Kuelz-Str. 4 | Telefon 03744 22 427 22
Home | Kfz-Zulassung | erforderliche Dokumente | Wunschkennzeichen beantragen | Preise | Kfz-Versicherungsvergleich

Wunschkennzeichen im Vogtlandkreis beantragen



Kurzinfo

  • Bei der Fahrzeug-Anmeldung wird dann die Reservierungsgebühr fuer Ihr Wunschkennzeichen bei der Behörde begleichen.
  • Diese betraegt deutschlandweit bei jeder Zulassungsstelle 12,80 Euro.
  • Der Preis setzt sich zusammen aus einer Wunschkennzeichengebühr von 10,20 Euro und den Kosten für die Vorabreservierung von 2,60 Euro.
  • Für Ihr neues Kennzeichen benoetigen Sie auch die passende Umweltplakette, denn die Kennzeichenkombination auf der Feinstaubplakette muss zwingend mit dem Fahrzeugkennzeichen übereinstimmen.


Allgemeine Informationen  

Normalerweise wird Ihnen bei der Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens eine Buchstaben- und Zahlenkombination gegeben, auf die Sie keinen Einfluss haben. Wenn Sie jedoch zum Beispiel eine Buchstabenkombination mit Ihren Namensinitialen, eine bestimmte Zahlenfolge oder eine Abkuerzung für Ihren Firmennamen möchten, koennen Sie ein Kennzeichen auch als Wunschkennzeichen beantragen, soweit es verfuegbar ist. Ein Rechtsanspruch auf die Erteilung eines Wunschkennzeichens besteht nicht.


Verfahrensablauf

Die Vergabe eines Wunschkennzeichens kann im Rahmen der Zulassungs-  und Umschreibungsverfahren bei der Kfz-Zulassungsbehoerde erfolgen – sofern in diesen Verfahren die Zuteilung eines Kennzeichens vorgesehen ist. Bei den meisten Zulassungsbehoerden kann das Wunschkennzeichen vorab reserviert werden. Die Reservierung kann je nach Angebot der Behoerde persoenlich, schriftlich, telefonisch oder online erfolgen. Beachten Sie die moeglicherweise unterschiedliche Reservierungsdauer.
 

Kosten

Die Gebuehren richten sich nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt).
 

Rechtsgrundlage


 Quelle: LRA Vogtlandkreis
Zurück zum Seiteninhalt